Foto: Hannelore Fischer

 

Ratgeber der EKKD zur Bestattung

Wenn man einen lieben Menschen verloren hat, dann ist es oft nicht leicht, Abschied zu nehmen und loszulassen. Seit jeher haben Menschen Rituale entwickelt, diesen Abschied zu gestalten. In der christlichen Tradition tun wir dies, im Vertrauen darauf, dass die Verbindung zu Gott, auch für den Verstorbenen nicht abreist, denn durch Jesus Christus ist der Tod überwunden. Die kirchliche Bestattung bringt diese Hoffnung zum Ausdruck. Ihr voran gehen kann eine Aussegnung des Verstorbenen.

Trauer hört oft mit der Beerdigung nicht auf. Wenn Sie seelsorgerliche Begleitung wünschen und für Fragen um die kirchliche Bestattung, melden Sie sich gern in Ihrem Pfarramt, Pfarrerin Dorothee Urhahn-Diel, Tel.: 06426-346 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen finden sie auch unter: www.ekd.de/glauben/sterben.html